Die Eingewöhnung in der Krippe - Tag 8 bis 10

zoozee | | |

8. Tag (Mittwoch)


Endlich war es soweit - das erste Mal Mittagessen in der Kita. Und ich bekomme zwei Stunden "frei". Als ich zurückkomme, sehe ich sie noch auf dem Schoss der Erzieherin sitzen und wie sie gefüttert wird - süß! Das Mittagessen (Kartoffeln mit Quark) hat sie wohl verschmäht, aber beim Nachtisch dann umso mehr reingehaun :).

9. Tag (Donnerstag)


Wieder das gleiche Spiel: 2 Stunden weg und nach dem Mittagessen abgeholt. Dieses Mal ist sie wohl im Bollerwagen mitgefahren und hat beim Mittag alles aufgegessen (Fisch, das konnte ich dann auch riechen!). Am Ende der Zeit wurde sie auch gewickelt. Zwar gab es ein bisschen Protest, aber das kenne ich von zu Hause auch nicht anders.

10. Tag (Freitag)


Gleich nach dem Hinbringen wieder eine kurze Verabschiedung. Nach zwei Stunden war ich wieder da: dieses Mal saß sie auf so einem kleinen Stuhl und hat gegessen. Sogar zwei Portionen Nachtisch (Wassermelone)! Naja, sollte mich eigentlich nicht wundern - ich kenne ja mein Schleckermäulchen :). Am Montag fahren wir noch einmal das gleiche Programm und am Dienstag soll dann der Mittagsschlaf probiert werden. Ich bin gespannt!

Kommentare:

  1. Na das hört sich ja gut an. Freut mich für euch. In einem halben Jahr sind wir dann dran.
    LG Stefanie

    AntwortenLöschen
  2. Ja, es läuft wirklich besser als ich befürchtet habe. Ich glaube das größte Problem liegt wahrscheinlich bei den Eltern :). Alles Gute für euch bei der Eingewöhnung!

    AntwortenLöschen

Frosted Cupcake Template © by be KreaTief | Content © by Berlinstadtbaby | 2013.